August 19, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Im Ernst, Australien dominiert und ist in Deutschland ungeschlagen NBA


Für dieses letzte Gruppenspiel starteten die Australier mit defensiver Intensität und offensivem Einsatz in die Partie. Bereits nach wenigen Minuten führen sie 5:0. Dann verlor Oma Mills schnell die Schussbälle und scheiterte. Die Deutschen hätten mit 7:0 reagieren können. Insgesamt war dieses erste Quartal von technischer Verschwendung geprägt.

Dafür sucht Deutschland nach Lösungen in der Nähe des Kreises, erschöpft die Innenräume und übernimmt die Kontrolle über das Spiel (18-22). Das zweite Viertel beginnt im ersten Tempo, ein Mills-Schütze viel, findet aber selten das Ziel. Auf beiden Seiten nehmen Fehlpässe und gefährliche Entscheidungen zu. Zum Glück für die Boomers gewinnt der Spurs-Führer am Ende des ersten Drittels die Kontrolle zurück und kehrt mit einer kleinen Präsenz (44-40) in die australische Umkleidekabine zurück.

Verlorene Ballons richtig ausgenutzt

Deutschland atmet auf bei der Außenansprache von Andreas Obstin auf. Seine preisgekrönten Szenen wie die offensive Genesung von Johannes Voightman tun viel Gutes. Deutschland verliert viele Bälle (insgesamt 18), weil das fast nutzlose Versuche sind. Australier stehlen Besitztümer (13 Unterbrechungen) und verwandeln sie in einfache Wechselmöglichkeiten. Die Aktivität von Matis Taibulle ist deutlich unterbrochen (66-59).

Es waren Joe Ingles und Mills, die Australien in diesem letzten Akt mit preisgekrönten Schüssen versetzten. Playmaker verteilt nach einem Einbruch zwei gute Hilfen. Die Deutschen sind an den Seilen und werden nur dank Freiwürfen gehalten, gefolgt von einem neuen 3-Punkte-Schuss von Obst. Aber das ist immer noch sehr vernünftig und eine Aktion bei diesem Treffen weist auf deutsche Mängel hin. In einer Hand nehmen sie drei offensive Rebounds hintereinander, aber die Aktion endet schließlich mit einem Walk, also ein weiterer verschwendeter Ball …

Siehe auch  Die vorläufige Startliste für die Deutschland-Rundfahrt 2022 wurde bekannt gegeben

Das Ergebnis des Spiels wurde von Boomers kontrolliert, die 89-76 mit 24 Punkten für Mills (9/23 zu diesem Zeitpunkt) gewannen. Mit diesem neuen Sieg hat Australien mit drei Siegen in drei Spielen die Gruppe mehr als Italien angeführt und kann souverän ins Viertelfinale einziehen.

Australien Dirs Rückkehr
Spieler Wenigstens 2 Punkte 3 Punkte LF aus Def Bis zu Festhalten Fte Int PP Ct Punkte
Chris Golding 07:39 0/0 1/3 0/0 1 1 1 3
Oma Mühlen 32:53 4/8 5/15 1/1 1 1 6 3 24
Josh Green 01:14 0/0 0/0 0/0
Joe Ingles 26:57 0/2 2/6 0/0 1 4 5 3 2 3 2 6
Matthew Dellavedova 15:38 1/2 0/2 0/0 1 1 1 3 1 1 2
Nathan Sope 12:35 2/2 0/0 0/0 1 1 1 1 4
Matisse Thibulle 19:41 2/2 0/1 0/0 1 1 2 1 4 4 4
Keine Wahl 19:53 2/3 0/0 4/5 1 3 4 3 1 1 8
Aaron Baines
Jack Landell 24:46 5/8 2/2 2/2 1 2 3 3 3 1 18
Dope Thomas Reith 07:33 2/3 0/1 0/0 1 1 2 4
Nick K. 31:11 6/8 1/2 1/1 3 1 4 4 2 1 16
Deutschland Dirs Rückkehr
Spieler Wenigstens 2 Punkte 3 Punkte LF aus Def Bis zu Festhalten Fte Int PP Ct Punkte
Isaac Bonga 18:07 1/2 0/0 3/4 1 2 3 4 2 5
Joshiko Cypo 11:11 2/3 1/1 0/0 1 1 2 1 1 4 7
Mato Lo 28:49 1/4 1/8 1/1 2 2 4 5 1 1 6 6
Niels Giffy 28:25 3/3 1/3 2/2 1 3 4 2 1 2 11
John Nicholas Wimberg
Johannes Voigtmann 25:32 1/3 1/4 2/2 4 9 13 2 2 1 1 1 7
Robin Pensing 03:50 0/1 0/1 0/0 2
Moritz Wagner 13:31 2/3 0/0 2/2 3 3 2 1 6
Lucas Wank
Danilo Barthel 13:13 1/2 1/1 1/1 3 3 1 2 1 6
Johannes Timon 26:03 3/5 1/3 2/2 5 4 9 2 1 1 11
Andreas Obst 31:19 1/4 5/12 0/0 1 1 2 17