Dezember 6, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

In Deutschland „wer nicht geimpft ist, hat alles zerstört“

Die katastrophale Seuchenlage in Deutschland in diesem Herbst könnte vermieden werden, verspricht es Spiegel. Aber politische Untätigkeit und der zunehmende Verdacht auf Impfstoffe hindern das Land daran, dieser neuen Welle im Zusammenhang mit der Delta-Vielfalt zu widerstehen.

„Geimpft, genesen, frustriert“, Können Sie das Cover der 12. November-Ausgabe des Wochenmagazins lesen? Von Spiegel, Oben ist eine verwirrende Grafik, die die Tagesstatistik der neuen Govt-19-Fälle in Deutschland in Rot und Schwarz darstellt.

Das Land hat letzte Woche 50.000 neue Fälle pro Tag durchquert. „Eine Erinnerung“ Seit Ausbruch der Epidemie. Die Frustration der deutschen Gesundheitsfachleute, die seit Monaten restriktivere Gesundheitsmaßnahmen zum Umgang mit Delta-Variabilität empfehlen, ist groß.

„Virologen und Epidemiologen warnten frühzeitig vor den Gefahren des Winters, der von Delta-Variationen geprägt ist“, Das bestätigt die Hamburger Zeitung. Sie wurden ignoriert. ” In Spanien und Portugal könnte die Epidemie im Frühjahr 2022 in Vergessenheit geraten, und Deutschland kämpft um die Kontrolle der Epidemie.

In Frage gestellt? Die Impfrate (ca. 68 % der Bevölkerung) ist viel niedriger als in den iberischen Ländern und das mangelnde Engagement der deutschen Behörden. Letztere verhängen nur langsam Beschränkungen, insbesondere auf nationaler Ebene. Für den Titel, „Es gibt Politik und die, die nicht geimpft sind“

[…]

Nachweisen

Ein großes, sehr großes investigatives Magazin, das 1947 ins Leben gerufen wurde, war aggressiv unabhängig und enthüllte viele politische Skandale. Seit seiner Gründung ist das Spiegel Ausgewählte Reihe investigativer Journalismus. Das ist das Magazin

[…]

Weiterlesen

Siehe auch  eaux Vittel et Contrex ne seront die meisten Werbespots in Allemagne et en Autriche, les syndicats inquiets