Juni 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Italien – Deutschland: Zwei Schwergewichte wiederholen sich, ein italienisches Nugget schreibt Geschichte!

Welt elf jappen Ausgenommen: Edward Mendys „Little Brother“-Interview!

Dieser Konflikt wurde mit Spannung erwartet. Schließlich hätten bei diesem Spiel der Nations League Italien und Deutschland die Entscheidung nicht gewonnen. Nach dem ersten Drittel versuchte Gnabri zu befürchten, dass Donorumma und Scomaka den Pfosten gefunden hätten, schließlich bedankte sich Italien bei Pellegrini (70.) innerhalb von 20 Minuten.

Bellegrini nutzt die vielversprechende Bilanz des neuen Stars des italienischen Fußballs. Der Stürmer des FC Zürich, Wilfried Gnondo, war 2003 der erste Spieler, der ein Squadra Assura-Trikot trug und mit einem Assist feierte.

Zum Sieg der Italiener reichte es aus Sicht der Italiener jedoch nicht, Kimmich glich per Flanke auf Werner aus, der gegen Donorumma von den Aserbaidschanern geblockt worden war, und hielt mit einigen entscheidenden Paraden das Unentschieden .

Zusammenfassung

Das League-of-Nations-Spiel zwischen Italien und Deutschland heute Abend war kein Schocksieg (1:1). Andererseits ist es ein Schock, der uns erlaubt, große Hoffnung auszudrücken. Wilfried Gnondo wurde 2003 als erster Spieler geboren.

Siehe auch  Lufthansa hat alle öffentlichen Hilfen der deutschen Regierung zurückgezahlt