März 2, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Justin Fields wird die Bears mit dem Nummer-1-Pick – NBC Sports Chicago – zu einer brutalen Entscheidung im NFL Draft zwingen

Justin Fields wird die Bears mit dem Nummer-1-Pick – NBC Sports Chicago – zu einer brutalen Entscheidung im NFL Draft zwingen

CHICAGO – Nur wenige Stunden bevor die Carolina Panthers den Bears offiziell die Nummer 1 im NFL Draft 2024 überreichten, ließ sich Quarterback Justin Fields im zweiten Viertel gegen die Atlanta Falcons im Soldier Field zurück, um den Ball zu passen, und sorgte dafür, dass alle den Atem anhielten.

Der Linebacker der Falcons, Bud Dupree, wurde von der rechten Seite befreit und Fields war auf der rechten Seite tot, was einem Sack-Ending-Drive auf dem dritten und achten Platz gleichgekommen wäre. Die Felder hoben sich und Dupree zitterte. Als er versuchte, der Tasche zu entkommen, packte ihn Defensive Tackle David Unemat am Bein. Fields bewegte sich irgendwie frei und stürmte durch Calais Campbell hindurch, um einen Killer-Drive in einen 13-Yard-Gewinn zu verwandeln.

Der Spielzug brachte die Safetys Eddie Jackson und Jaquan Brisker auf die Beine, da sie beide nach dem Gewinn Fields anfeuerten, während sie ins Aus gingen.

„Zauberer. Du bist magisch! Das sind genau meine Worte“, sagte Jackson nach der 37:17-Niederlage der Bears im Soldier Field. „Bro, du bist magisch.“ Du bist charmant, Bruder. Das ist Ihr neuer Name. Das ist Wahnsinn.“

An einem Tag, der die schwierige Offseason-Entscheidung abschloss, die Bears-General Manager Ryan Poles erwartete, komponierte Fields einen seiner vollständigsten Spielzüge in einem Auftritt, der damit endete, dass Bears-Fans „Wir wollen Justin!“ skandierten. Als die Stunde endet.

„Ich will Justin. Wir alle wollen Justin. Lass uns gehen!“ sagte Brisker nach dem Sieg in der Umkleidekabine. „Das ist unser Typ. Dieser Typ macht definitiv Spielzüge und er ist ein Anführer. Wir lieben einen solchen Kerl. Er gibt alles, was er kann. Er hat fünf Tackles gebrochen. Ich weiß es nicht einmal, Mann. Er ist definitiv großartig. Das kannst du.“ „Lass einen Kerl wie diesen nicht abrutschen.“

Fields eröffnete den Tag mit einem 32-Yard-Score für DJ Moore an der rechten Seitenlinie. Er unterstrich den Eröffnungsangriff der Bears, indem er Moore in der hinteren Ecke der Endzone ein eiskaltes Seil zuwarf, um einen 7-Yard-Touchdown zu erzielen.

Es war der Beginn einer Aufführung, die perfekt alles zusammenfasste, was Fields leisten kann, wenn er alles zusammenfügt.

Siehe auch  Warriors-Celtics-Punkte zum Mitnehmen: Stephen Curry, Golden State, kehrt mit einem Sieg in Spiel 2 zum Unentschieden auf Streak-Ebene zurück

Die erste Halbzeit von Fields am Sonntag war wohl die zweitbeste Hälfte des Footballs, die er im Bears-Trikot gespielt hat, und lag nur in der ersten Halbzeit gegen die Broncos zurück, wo er bei einem Hail-Mary-Versuch nur eine Unvollständigkeit hatte.

Fields beendete das Spiel mit 20:32 für 268 Yards und einen Touchdown, während er am Boden 45 Yards und einen Punktestand hinzufügte. Es war nicht perfekt. Es gab einige Fehlschüsse und einige späte Abzugsbetätigungen. Das wird passieren.

Aber insgesamt war Fields an dem Tag in Bestform, als die Bears sich das Recht sicherten, einen Ersatz für ihn zu stellen – falls sie es für notwendig erachteten.

„Man muss ihn wertschätzen, Mann“, sagte Jackson über Fields. „All die Dinge, die er tut, all die Dinge, die er durchmacht, all das Gerede über ihn. Er hat gestört und ist hierher gekommen, um dieses Team zu spielen und zu führen. Vor so jemandem muss man den Hut ziehen. Er hat sich echt gezeigt.“ Belastbarkeit. „Er ist ein echter Anführer.“ „Er kommt jede Woche hierher, leugnet, was alle sagen, und beweist, dass sie falsch liegen.“

Nach dem Sieg wateten die Teamkollegen mit feierlichem Zigarrenrauch in der Luft in die Umkleidekabine, um Fields seine Requisiten zu überreichen.

„Houdini!“ rief Kyler Gordon aus, als er den Quarterback in seinen Spind drückte.

„Zauberer. Das war verrückt, Bruder.“ Sagte DeMarcus Walker mit einem breiten Lächeln, als er an Fields vorbei zum Spind ging.

Offensivkoordinator Luke Getsy kam auf ihn zu, gratulierte Fields und schüttelte den Kopf zu dieser Leistung.

Eine Third-and-8-Flucht, ein Spiel, das im Großen und Ganzen zu nichts führt, könnte über die gewaltige Entscheidung entscheiden, die die Poles and the Bears erwartet.

„Ich habe es schon einmal gesagt und werde es immer wieder sagen: Warum ist er kein Quarterback?“ sagte DJ Moore nach dem Sieg. „Ich meine, heute hätte der Houdini-Kodex den Nagel in seinen Sarg schlagen sollen [coffin] … er ist es“. Er wird Mittelfeldspieler sein. Ich möchte, dass er Quarterback wird. Ich habe gesagt, was ich gesagt habe, und jetzt ist er auf höchstem Niveau. „Es liegt an Ihnen.“

Siehe auch  Miami umarmt Lionel Messi mit Marketing-Wandgemälden und Milanesas

Die Felder hatten schon immer Blitze. Die Konstanz im Passspiel hat sich im Laufe des letzten Monats eingestellt, während die Momente unglaublichen Spielaufbaus geblieben sind.

Mit Moore, einem gesunden Cole Kimmitt und einem weiteren guten Wide Receiver ist Fields, der am Sonntag gegen die Falcons spielte, ein Quarterback, der schwer zu planen und schwer zu stoppen ist, wenn die Dinge gut laufen.

Die Felder verbessern sich ständig. Es war keine Sünde. Fortschritt ist nie so. Für Fields ist es jedoch etwas Besonderes, alle Teile zusammenzufügen, wie er es am Sonntag in einer Statement-Performance getan hat, die durch ein Spiel hervorgehoben wird, das nur wenigen – vielleicht nur einem – gelingt.

„Er ist dynamisch. Sehr dynamisch“, sagte Montez Sweat. „Er spielt wie Lamar Jackson und Patrick Mahomes, aber die Spieler übertreiben es nicht wie bei anderen Quarterbacks.“ Aber es ist eines von nichts. „Ich bin froh, dass er an meiner Seite ist.“

Fields „lebte in der Gegenwart“ und konzentrierte sich nicht auf die ungewisse Zukunft, die vor ihm lag. Er ist keiner, der argumentiert, warum er der Startquarterback der Bears der Zukunft sein sollte.

Letzte Woche wurde Fields gefragt, was er den Bears in dieser Saison gezeigt hat. Er weigerte sich, an der Übung teilzunehmen.

„Wird besser“, sagte Fields. „Sie wissen es. Sie wissen es. Jeder weiß, wer ich im Gebäude bin. Wie ich schon sagte, ich kann kontrollieren, was ich kontrollieren kann, und das ist alles.“

Aber während er die ganze Saison damit verbrachte, in der Gegenwart zu leben und sich nicht um das Morgen zu kümmern, genoss Fields am Sonntag einen Tag, um seinen möglicherweise letzten Start als Startquarterback der Bears bei Soldier Field zu genießen. Er wird sich an den Schnee erinnern. Er wird sich daran erinnern, wie er in Georgia gegen die Mannschaft angetreten ist, die er als Kind angefeuert hat. Er wird sich an die Fans erinnern, die ihn angefeuert haben, als die Uhr abgelaufen ist.

Siehe auch  Carlos Alcaraz besiegt den Weltranglistenersten Novak Djokovic und erreicht das Finale der Madrid Open

„Ich werde mich auf jeden Fall für den Rest meines Lebens an dieses Spiel erinnern“, sagte Fields nach dem Sieg.

Während seine Zukunft ungewiss ist, gibt es in der Umkleidekabine der Bears Hoffnung, dass der Sieg am Sonntag der Anfang von etwas und nicht das letzte Kapitel war.

„Ich habe diesen Jubel gehört“, sagte Moore nach dem Sieg. „Ich kenne ihre Kisten [front office, ownership] „Sie sind da, also weiß ich, dass sie diese Dinge auch gehört haben.“

Die Bären bauen etwas auf. Eine Saison, die mit 0:4 begann und in den Müllcontainer im Innern der Erde gehörte, ist jetzt ein positiver Schritt nach vorne für ein Team, dessen Aktienkurs gerade nach oben tendiert.

Fields, sein Wachstum, sein Potenzial und seine dynamischen Fähigkeiten werden als wesentliche Komponenten der Dynamik angesehen, die die Bears im Jahr 2024 kontinuierlich erzeugen.

„Ich glaube wirklich, dass er der Einzige ist, der das in dieser Liga schafft“, sagte Cole Kmet über Fields‘ magischen Erfolg. „Ich denke, das ist es, was ihn so fasziniert. Es ist etwas ganz Besonderes, das zu sehen.“

„Er macht verrückte Stücke“, sagte Brisker. „Ich sagte ihm: ‚Das ist Houdini. Er ist ein Hund. Er ist ein Hund. Er ist anders. Du wirst nie jemanden sehen, der solche Stücke spielt.‘“

„Er ist ein Hund. Hören Sie wirklich auf, mit ihm zu spielen.“

An einem Tag, an dem es darum ging, wie rosig die Zukunft in Chicago aussah, lieferte der einzige Spieler, der vielleicht nicht Teil davon war, eine herausragende Leistung ab und löste am Seeufer Jubelschreie aus, die die Stimmung in der Umkleidekabine, die er leitete, perfekt zusammenfassten .

Für mindestens ein weiteres Spiel.

Klicken Sie hier, um dem Under Center Podcast zu folgen.