April 16, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Kaelia Nemour beeindruckte in Deutschland während der WM-Runde

Kaelia Nemour beeindruckte in Deutschland während der WM-Runde

Hier ist sie wieder im Wettbewerb. Nach zweiwöchigem Training in Réunion mit ihrem Verein Avoine-Beaumont nimmt Kaylia Nemour derzeit an der WM-Runde in Cottbus, Deutschland, teil, wo sie ihren Trainer Marc Chirilcenco begleitet. Ein Turnier, das es ihm ermöglicht, sich auf sein nächstes großes Event vorzubereiten, die Afrikanischen Meisterschaften (30. April bis 7. Mai).

Nach dem Etappentraining am Mittwoch eröffnete der 17-Jährige aus Verona, der Algerien vertritt, den Wettbewerb an diesem Donnerstag, 22. Februar, mit der Qualifikation am Stufenbarren.

Sein persönlicher Rekord wurde gebrochen

Und ihr Debüt ist ihr mehr als gelungen! Mit der höchsten Schwierigkeitsstufe des Wettbewerbs (6,9), aber mit einer Linie, die vor allem gut abschnitt, schnitt Kaylia Nemour mit einer Punktzahl von 15,433 deutlich über diesen Qualifikanten ab! Ihre Silbermedaille im Oktober (15,200 in der Qualifikation, 15,033 im Finale) war stärker als ihre Leistung bei den Weltmeisterschaften. Das ist seine neue persönliche Bestleistung.

Mit einem sehr hohen Leistungsniveau liegt sie deutlich vor ihren Verfolgern, den Chinesen Jiafei Hu (14.600) und Yihan Zhang (14.500). Er wird also der Favorit im Pars-Finale am Samstag sein.

Zuvor setzt sie ihre Qualifikationen in den Bereichen Balken- und Bodengeräte fort, wo an diesem Freitag und Sonntag die Finals ausgetragen werden. Doch bereits fünf Monate vor den Olympischen Spielen hat Kaylia Nemour dieser Weltmeisterschaft ihren Stempel aufgedrückt.

Siehe auch  MotoGP Deutschland J3 Fabio Quartararo (Yamaha/13): „Ich möchte ihm (Marc Marquez) zu seiner Leistung gratulieren.“