März 2, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Königin Margarete von Dänemark kündigt nach 52 Jahren auf dem Thron ihre plötzliche Abdankung an

Königin Margarete von Dänemark kündigt nach 52 Jahren auf dem Thron ihre plötzliche Abdankung an

Kjeld Naventoft/Ritzau Scanpix/Reuters

Königin Margrethe II. hält am Sonntag, 31. Dezember 2023, im Schloss Amalienborg in Kopenhagen ihre Neujahrsansprache und verkündet ihre Abdankung.



CNN

Überraschenderweise kündigte Königin Margrethe II. von Dänemark an, dass sie nach mehr als fünf Jahrzehnten Regierungszeit Anfang 2024 zurücktreten werde.

Margaret (83 Jahre alt) sagte, sie werde den Thron ihrem Sohn, Kronprinz Frederik, übergeben, wie sie in ihrer traditionellen Silvesteransprache im dänischen Fernsehen sagte.

Sie zitierte die Rückenoperation im Februar 2023 als Denkanstoß für ihre Zukunft.

„In zwei Wochen bin ich 52 Jahre lang Königin von Dänemark“, sagte sie.

„So eine Menge wird bei jedem Spuren hinterlassen – und bei mir auch! Die Zeit fordert ihren Tribut, und die Zahl der ‚Krankheiten‘ nimmt zu. Man kann nicht mehr so ​​viel tun wie früher“, fügte sie hinzu.

„Im Februar dieses Jahres unterzog ich mich einer umfangreichen Rückenoperation“, sagte sie. „Dank des kompetenten Gesundheitspersonals, das sich um mich gekümmert hat, hat alles gut geklappt. Die Operation hat sicherlich Gedanken über die Zukunft ausgelöst – ob jetzt der richtige Zeitpunkt ist, die Verantwortung an die nächste Generation weiterzugeben.“

„Ich entschied, dass es der richtige Zeitpunkt war“, sagte sie.

„Am 14. Januar 2024 – 52 Jahre nach der Nachfolge meines geliebten Vaters – werde ich als Königin von Dänemark zurücktreten. Ich werde den Thron meinem Sohn, Kronprinz Frederik, übergeben.

Königin Margrethe II. bestieg am 14. Januar 1972 nach dem Tod von König Friedrich IX. den Thron.

Nach dem Tod der britischen Königin Elisabeth II. im vergangenen Jahr wurde Margaret die am längsten regierende Monarchin Europas.

Siehe auch  Jordanische königliche Hochzeit: Der saudische Kronprinz Al-Hussein traf Rajwa Al-Saif

Prinz Frederik wird im Januar als Seine Majestät König Frederik X. den Thron besteigen, teilte das Büro des dänischen Premierministers in einer Erklärung mit.

Seine Frau, die in Australien geborene Prinzessin Mary, wird Königin – die erste Australierin überhaupt, die dieses Amt innehat.

Das Paar lernte sich während der Olympischen Spiele 2000 in einer Bar in Sydney kennen und die Fans sahen aus der Ferne zu, wie sie in die Reihen der dänischen Königsfamilie aufgenommen wurde.

Die Thronbesteigung von Prinzessin Mary wird für eine gut besuchte Zeremonie in ihrem ehemaligen Zuhause in Hobart, Tasmanien, sorgen, wo sie als Immobilienverkäuferin arbeitete, bevor sie den Prinzen traf.

Am 14. Januar wird der Premierminister nach einer Sitzung im Staatsrat den Thronwechsel auf Schloss Christiansborg bekannt geben.

Die Königin wird nach der Übergabe weiterhin den Titel Ihrer Majestät tragen.

Mitglieder der königlichen Familie in Dänemark haben gemäß der Verfassung des Landes eine begrenzte Rolle, da die Macht in den Händen des Parlaments liegt. Könige spielen neben der Unterzeichnung neuer Gesetze auch eine wichtige Botschafterrolle.

Wie Reuters berichtete, genoss Margaret zeitlebens breite Unterstützung der Dänen.