August 14, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Kohlebergbau in Deutschland umgibt Dörfer

Seid alle Dörfer!

Dorf Lutzerath, ca. 200 Meter vom Carswheeler Tal entfernt.

Deutschland – am Rande. Das ist die Situation im kleinen Ort Lutzerath im Rheinland Deutschland, Von Expansion bedroht Kohle Von Autorad. Dies Bergwerk Der Freiraum ist bereits von der Entführung von fast 50.000 Bürgern in den letzten 15 Jahren betroffen.

Dieselbe Regel könnte bald auch dem letzten Einwohner von Lutzrat zuerkannt werden. Um dies zu vermeiden, wird die Bewegung „Alle Dörfer Bleiben“ diesen Raum am Sonntag, 31. Oktober, investieren, während zufällig die COP26 in Glasgow eröffnet. Das Ziel ist es, den riesigen Weg zu blockieren Energiegeladen Die RWE plante außerdem, fünf weitere umliegende Städte zu zerstören.

Christopher Lamans ist Mitglied der Gruppe „Alle Dörfer Bleiben“, Bin einverstanden, Fragen zu beantworten Hafost. Die Familie seines Vaters gehörte zu Keenberg, einem der anderen gefährlichen Dörfer, wo er auch lebt.

Er schildert eine Notsituation: „Zwischen Dorf und Bergwerk sind es nur 200 Meter. RWE-Bagger graben derzeit Tag und Nacht direkt ins Dorf. Wehrt sich gegen seine Entführung.

Der Carswheeler-Tagebautunnel sinkt in eine Tiefe von 400 Metern und umfasst eine Fläche von 48 km2. Es ist eines der größten Kohlebergwerke Europas, aber auch das am stärksten verschmutzte Gelände des gesamten Kontinents.

Ein „kleiner Sieg“ für Lutzerath

Lützerath liegt in Westdeutschland, etwa eine Stunde von Köln entfernt. Der Ort ist fast gespenstisch geworden. Mit Ausnahme von Accord Hugham verließen alle Bürger den Ort des Willens oder der Macht. Er war der letzte Bauer des Dorfes und wurde möglicherweise am 1. November entführt.

Siehe auch  Das alte Deutschland hat keine Waffen, das sind schlechte Nachrichten für Europas größte Volkswirtschaft

Doch „Alle Dörfer Bleiben“ kündigten am 28. Oktober eine Wende an. „Accord hat gegen das Urteil zunächst Berufung beim High Court eingelegt. Die RWE hat jetzt angekündigt, bis zum 7. Januar 2022 von jeglicher Zerstörung fernzuhalten, bis der High Court entscheidet. Das ist ein kleiner Sieg für uns“, kommentierte Christopher.

Dagegen gilt die Verpflichtung von RWE nicht für die sonstigen Vermögenswerte von Lützerath. Die Mitglieder von „Alle Dörfer Bleiben“ rechnen mit baldigen Abbrucharbeiten.

Die von der Bewegung organisierte Kundgebung wird weiterhin aufrechterhalten und nach Angaben eines der Organisatoren werden mehrere Tausend Menschen erwartet.

„Diese Veranstaltung ist eine erweiterte Ausgabe unserer wöchentlichen ‚Dorfspaziergänge‘, bei denen wir uns das bedrohte Dorf und seine Umgebung ansehen“, sagt Christopher Lamans. Tatsächlich ist die Zerstörung des Dorfes Lutzrat kein Einzelfall in Deutschland.

„Da ist es uns einfach aufgefallen. ”

Die Mondlandschaft der Carswheeler-Mine steht einsam inmitten fruchtbarer Rheinlandschaften. Von Wälder Abrisse, Gräber wurden verlegt, Häuser zerstört und mehrere Tausend Menschen entführt. Insgesamt wurden etwa zwanzig Dörfer von der Landkarte gelöscht.

Siehe auch  Der "weiße Plan" Covit Wis-a-Wis-Schraube in Haut-Rhin-Krankenhäusern in Deutschland geht auf eine neue Wendung zu, mit zwei LR-Finalisten für 2022 ... Nachrichten von diesem Donnerstagmorgen

Dieser destruktive Prozess zum Guten Erweiterung Meins wird seit 1937 durch ein Gesetz ermöglicht und ist immer noch in Kraft. Dieses Gesetz zur Energieunabhängigkeit wurde während der NS-Zeit verabschiedet und ermächtigt den deutschen Staat, vorrangige Maßnahmen zu ergreifen. Seele Eigentumsvorbehalt.

„Lützerath ist offiziell Teil des bereits zerstörten großen Dorfes Immerath“, erklärt Christopher. Ehemalige Bewohner wurden in „alternative Dörfer“ gebracht. „Jede Person erhielt eine finanzielle Entschädigung, je nachdem, wie sie mit dem Bergbauunternehmen RWE interagiert hat. Das Unternehmen stellt durch Verträge sicher, dass die Menschen nicht offenlegen, wie viel Geld sie erhalten haben.

„Sieht aus wie Mortor hier!“ Ein ehemaliger Dorfbewohner von Immarat beschrieb es im Juni 2021 gegenüber Sky News. Der Baum liegt südlich von Carswheeler und hat 900 Einwohner. Seine Kirche, denkmalgeschützt und abgerissen.

Diese Bewegung scheint nicht aufzuhören. Die RWE hat in ihrer Sicht rund 600 Millionen Tonnen Kohle, die unter den umliegenden Dörfern noch inaktiv sind, während Deutschland 2038 den Kohleausstieg plant.

COP26: Kampf um das 1,5-Grad-Ziel

Garzweiler baut keine Kohle ab: Braunkohle. Wegen ihres erheblichen CO2-Ausstoßes als „schlechte Kohle“ bezeichnet, wird sie dann zur Stromerzeugung in deutsche Kraftwerke verschifft.

Kohle hat sich zu einem wichtigen Beitragszahler im deutschen Stromnetz entwickelt – sie macht 27 % der Produktion aus. Der Tobin. Sucht Fossiler Brennstoff Kontroverses Material. „Der grundlegende Widerspruch ist der Plan Deutschlands, mit der Unterzeichnung des Pariser Klimaabkommens bis 2038 aus der Kohle auszusteigen.

„Alle Dörfer Bleiben“ ist ein deutsches Institut für Wirtschaftsforschung.e Das DIW hat kürzlich gewarnt. Laut DIW soll der Garzweiler-Tunnel bis Ende 2026 geschlossen werden, wenn Deutschland dazu beitragen will, die 1,5-Grad-Grenze der Erderwärmung einzuhalten.

Siehe auch  Bestätigung erster toxikologischer Analysen

Auch im Hofst: Ein Dinosaurier forderte die UNO auf, die Welt aufzufordern, „keine Zerstörung zu wählen“. Überfallen auf.