April 16, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

NHL-Trade-Bewertungen: Evgeny Kuznetsov passt nicht zur Marke, ist aber ein lohnendes Risiko für die Hurricanes

NHL-Trade-Bewertungen: Evgeny Kuznetsov passt nicht zur Marke, ist aber ein lohnendes Risiko für die Hurricanes

Handel

Es kommt zu Hurrikanen in Carolina: Jewgeni-Kusnezow-Zentrum. Die Capitals behalten 50 Prozent des Gehalts.

Washington Capitals: Ein Drittrunden-Pick im Jahr 2025.


Dom Luszczyszyn: Wenn Karolina etwas tut, das gegen den Strich geht, ist die beste Reaktion normalerweise der Gedanke: „Was habe ich übersehen?“

Oberflächlich betrachtet wirkt Evgeny Kuznetsov wie ein Schatten seines früheren Ichs. In den letzten beiden Spielzeiten hat seine erwartete Torquote neue Tiefststände erreicht – auch für ihn. Mit Kuznetsov auf dem Eis waren die Capitals 0,75 Tore pro 60 schlechter, die schlechteste Note aller durchschnittlichen Stürmer. Bei Kusnezow ist dies zu erwarten; Es bewirkt Dinge, die erwartete generische Zielmodelle nicht erfassen, und führt normalerweise zu tatsächlichen Ergebnissen.

Dies war zumindest während des größten Teils seiner Karriere der Fall, aber in den letzten Jahren war sogar sein relativer Einfluss auf die Ziele negativ. Washington hat seine Probleme mit Kusnezow auf dem Eis nicht überwunden, Probleme, die Kusnezow oft verursacht. In dieser Saison erzielten die Capitals mit Kuznetsov auf dem Eis nur 34 Prozent der Tore und nur 1,5 Tore pro 60. Seine Punkte pro 60 von 1,07 sind bei Weitem ein Karrieretief, und er war auch im Powerplay schlecht. .

Selbst bei Gehaltsbeibehaltung scheint dies kein sehr logischer Schritt zu sein, insbesondere für ein Carolina-Team mit einem so strukturierten System. Kusnezow sieht auf schlimme Weise wie ein Missbraucher des Systems aus.

Aber noch einmal: Die Rede ist von Carolina. Wenn die Hurricanes solche Schritte unternehmen, sind sie aufgrund ihrer Erfolgsbilanz im Zweifelsfall im Vorteil. Sie glauben, dass Kuznetsovs Spiel innerhalb ihrer Struktur wieder auf die Beine kommen kann und dass sein dynamisches Offensivtalent für den dringend benötigten Schwung sorgen kann. Die Offensive der Hurricanes ist oft vorhersehbar, was ihnen in den Playoffs Probleme bereitet. Kuznetsovs Spiel bietet ein wenig Chaos, was ihnen gut tun kann.

Siehe auch  Packers, Jets machen Fortschritte in Richtung Aaron Rodgers Deal

Sie wollen, dass er näher an dem Typ ist, der er letzte Saison war. Basierend auf den von Corey Snajder erfassten Daten lag Kuznetsov immer noch über dem 90. Perzentil für das Erzielen entscheidender Chancen und die kontrollierte Einstiegsquote und im 85. Perzentil für die kontrollierte Ausstiegsquote. Dies spricht für einen Spieler, der trotz seiner schlechten Ergebnisse auf dem Eis immer noch gute Leistungen mit dem Puck erbringt. Es handelt sich um Fähigkeiten, die den meisten Offensivspielern des Teams fehlen.

Auch diese Zahlen sind in diesem Jahr zurückgegangen, und darin liegt die Gefahr. Aber wenn Kuznetsov wieder auf die Spur kommt, besteht für Carolina in naher Zukunft das Potenzial für eine große Auszahlung.

Washington hat sogar ein halbes Jahrzehnt lang gut daran getan, Vermögenswerte mit positivem Wert zu erwerben, aber die Tatsache, dass Carolina interessiert war, sollte viele Leute darüber nachdenken lassen, was Kusnezow einbringen kann. Ich bin ein Skeptiker, aber wenn eines der klügsten Teams der Liga glaubt, dass es noch spielfähig ist, neige ich dazu, ihm beim Wort zu vertrauen.

Hurrikan-Grad: B-
Grad der Hauptstädte: A

Sean Gentile: Es war nicht die erste Frage, die mir in den Sinn kommen sollte, nachdem die Hurricanes am Donnerstagabend Jake Guentzel übernommen hatten, aber vielleicht hätte es die zweite oder dritte sein sollen: Wer wird sein Center sein? Sebastian Aho hat Andrei Svechnikov bereits auf seiner linken Seite und Jack Drury, Jordan Staal und Jesperi Kotkaniemi sind nicht in idealer Verfassung.

Was unsere Antwort sein könnte, haben wir am Freitagmorgen erhalten, und es ist interessant. Kuznetsov – zuletzt Mitglied der Hershey Bears und zuletzt der beste Torschütze der NHL in den Playoffs – reist nach Carolina. Es ist ein Schritt, der, wie der Guentzel-Deal, ein ungewöhnlich hohes Risiko für die Hurricanes birgt. Es war schön, Kuznetsov nach seiner Zeit beim Player Assistance Program wieder mit Hershey auf dem Eis zu sehen. Davor war seine Leistung auf dem Eis völlig verdorben.

Siehe auch  2022 PGA Championship Leaderboard: Live-Berichterstattung, Tiger Woods-Ergebnisse, Golfergebnisse heute in Runde zwei

Offensichtlich hofft Carolina, dass er genug Rebounds erzielt, um ein verlässliches Maß an Fähigkeiten in die Center-Depth-Charts zu bringen. Kusnezow hat dies auf dem Höhepunkt seines Ruhmes im großen Stil erreicht. Güntzel hat es selbst gesehen; Als Kuznetsov beim Ausscheiden Pittsburghs in den Playoffs 2018 ein Tor erzielte, war Guentzel auf dem Eis. Er stand tatsächlich hinter Kusnezow.

Aber Carolina braucht Kusnezow nicht, um dieses Niveau zu erreichen. Sie brauchen den Mann nicht, der beim Stanley-Cup-Rennen der Capitals 32 Punkte erzielte und wahrscheinlich den Conn Smythe Award hätte gewinnen sollen. Sie gaben sich mit der Version zufrieden, die Washington letztes Jahr sah, als er 55 Punkte erzielte und sich eine Menge Torchancen erspielte. Die Passform ist seltsam und ungewöhnlich, insbesondere für ein Team, das eine so ikonische Eishockeymarke spielt, aber es ist ein Risiko, das es wert ist, eingegangen zu werden. Wir flehen Carolina seit Jahren an, der Mischung etwas Rücksichtslosigkeit hinzuzufügen.

Kuznetsov ist als Spieler genau das Richtige – und die Idee, Guentzel für ein paar große Tore in den Playoffs vorzubereiten, ist ebenso bizarr wie unterhaltsam. Keiner ist unter den ersten sechs im Handelsforum. Ich könnte genauso gut mit einem Kerl würfeln, der vor nicht allzu langer Zeit noch keiner war.

Bezüglich Großbuchstaben? Ich hab es gut gemacht. Die Beziehung, so wunderbar sie manchmal auch war, war zu Ende. Es schien unmöglich, Vermögenswerte für Kusnezow zu beschaffen, da er weniger als 50 Prozent seines Vertrags ausmachte, aber Brian McLellan fand die richtige Lösung.

Hurrikan-Grad: B
Hauptstädte: A

(Foto: Scott Teach/Getty Images)