April 21, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

„Palworld hat X Prozent seines Spielerbasis-Engagements verloren“, sagt Entwickler Pocketpair.

„Palworld hat X Prozent seines Spielerbasis-Engagements verloren“, sagt Entwickler Pocketpair.

Der Palworld-Entwickler Pocketpair besteht darauf, dass es keinen Grund zur Sorge über die sinkende Spielerzahl des Erfolgsspiels gibt.

Da Palworlds 24-Stunden-gleichzeitige Steam-Zahl bei rund 535.000 Spielern ihren Höhepunkt erreichte – ein deutlicher Rückgang gegenüber den 2,1 Millionen gleichzeitigen Spielern, die Pocketpair am Startwochenende von Palworld sicherte –, sagte Community-Manager Bucky in einer Erklärung auf Twitter, dass „Palworld X Percent“ die Kernrhetorik von verloren habe „faule Spieler“ und beharrt darauf, dass es „gut“ für Spieler sei, zwischen Inhaltsaktualisierungen eine Pause einzulegen und andere Spiele zu spielen.

Nachrichtensendung: Wird Pokémon Palworld besiegen?Auf YouTube ansehen

„Die aufstrebende Palwelt hat verloren

„Es besteht kein Grund, sich deswegen schlecht zu fühlen. Palworld ist, wie viele andere Spiele zuvor, nicht in der Lage, jede Woche riesige Mengen an neuen Inhalten herauszubringen. Es werden neue Inhalte kommen, und es wird großartig sein, aber diese.“ Dinge brauchen Zeit.

„Wenn du immer noch Palworld spielst, lieben wir dich. Wenn du nicht mehr Palworld spielst, lieben wir dich immer noch und wir hoffen, dass du für die zweite Runde zurückkommst, wenn du bereit bist“, fügte Bucky hinzu.

„Es gibt so viele tolle Spiele, die man spielen kann, und man muss kein schlechtes Gewissen haben, wenn man von einem Spiel zum nächsten springt.“

Pocketpair gab kürzlich zu, dass es einen „überwältigenden Mangel“ an Entwicklern gibt, die dabei helfen, den viralen Hit aufrechtzuerhalten, und erst gestern hat der Entwickler darüber nachgedacht, welche erheblichen Auswirkungen „Betrug und die Auswirkungen betrügerischer Aktivitäten“ auf regeltreue Spieler haben enorme Popularität. Spiel und skizziert einige der Schritte, die unternommen werden – einschließlich des Angebots einer „externen Anti-Cheat-Lösung“ –, um das Problem anzugehen.

Siehe auch  Ys Memoire: The Division in Felghana wurde am 27. April in Japan gestartet