April 16, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Xbox ist jetzt günstiger im Angebot als am Black Friday

Xbox ist jetzt günstiger im Angebot als am Black Friday

Xbox Series S.
Getty Images

  • Die Xbox Series S ist bei Target für nur 219,99 $ erhältlich.
  • Der Verkauf erfolgt, nachdem bekannt wurde, dass Microsoft Xbox-Titel auf anderen Geräten spielbar machen wird.
  • Die Verkäufe von PlayStation 5-Konsolen haben die Verkäufe von Xbox-Konsolen der nächsten Generation bei weitem übertroffen.

Die Xbox Series S ist günstiger im Angebot als am Black Friday, nachdem berichtet wurde, dass Microsoft Xbox-Exklusivprodukte mit anderen Spielekonsolen teilen wird.

Genau das ist die Xbox Series S, die normalerweise für 299 US-Dollar erhältlich ist Zu verkaufen bei Target Für 219 $, also etwa 80 $. Die Series S ist bereits die Budgetversion der aktuellen Konsole und ist im Einzelhandel 200 US-Dollar günstiger als die Xbox Series

Die Angebotszeiten sind sogar niedriger als beim niedrigsten Black Friday-Angebot der Konsole, bei dem sie bei Dell für 229,99 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich war. Laut IGN.

Der Verkauf folgt Berichten von die Kante Anfang dieser Woche plant Microsoft die Herstellung mehrerer Xbox-exklusive Titel können auf anderen Geräten wie der PlayStation gespielt werden. The Verge berichtete, dass dieser Schritt einen „erdbebenartigen Strategiewechsel“ für das Unternehmen mit sich bringen würde und Microsoft die Möglichkeit geben würde, mehr Umsatz zu generieren.

Peter Kafka von Business Insider berichtete zuvor, dass der Schritt eine „weiße Flagge“ sei und anerkenne, dass Xbox den Konsolenkrieg, den es so lange gekämpft habe, endlich verloren habe.

Sony hat seit seiner Veröffentlichung im November 2020 mehr als 50 Millionen PlayStation 5-Konsolen verkauft, während die Xbox Series S und Series IGN berichtete. Im Jahr 2023 stiegen die PS5-Verkäufe um etwa 65 % auf 22,5 Millionen Einheiten, während die Xbox-Verkäufe um etwa 15 % auf 7,6 Millionen zurückgingen. Laut der Financial Times.

Siehe auch  New Part Day: X1501 Made for Linux SoM Small and Open

Trotz jahrelanger Veröffentlichung erfolgreicher konsolenspezifischer Titel wie „Halo“ und anderer bleibt Xbox bei den Verkäufen „solide auf dem dritten Platz“ hinter PlayStation- und Nintendo-Konsolen, wie BI zuvor berichtete.

Während dieser Schritt zeigt, dass Microsoft seine Strategie in der Gaming-Sparte eindeutig überdenkt, scheint es, dass das Unternehmen weiterhin dem Gaming verpflichtet ist. Das Unternehmen hat kürzlich Activision Blizzard für 70 Milliarden US-Dollar gekauft, das beliebte Spiele wie „Call of Duty“ und „World of Warcraft“ herstellt.

Xbox könnte den strategischen Wandel nutzen, um den Xbox Game Pass hervorzuheben, das „Netflix des Gamings“, mit dem Benutzer eine monatliche Abonnementgebühr zahlen können, um eine Vielzahl von Microsoft-eigenen Spielen zu spielen, die von anderen Studios veröffentlicht wurden.

Diese Verschiebung signalisiert, dass das Unternehmen sich davon entfernt, Xbox zu einem One-Stop-Home-Media-Hub zu machen, und stattdessen seine Gaming-Abteilung verlagert, um seine Produkte an Verbraucher auf jedem Gerät zu vermarkten.

Spieler, die über den Target-Deal eine Xbox Series S kaufen, erhalten außerdem eine kostenlose dreimonatige Testversion des Xbox Game Pass. Kotaku berichtete.