April 15, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Spiele, Ergebnisse und Ergebnisse des NCAA-Turniers: Verfolgen Sie am Samstag den Action-Livestream von March Madness

Spiele, Ergebnisse und Ergebnisse des NCAA-Turniers: Verfolgen Sie am Samstag den Action-Livestream von March Madness

Bei den Damen geht das Sweet 16 am Samstag weiter und bei den Herren werden zwei Teams um die ersten Tickets für das Final Four kämpfen.

Wir haben einen weiteren Kader mit sechs Spielen und vielen Stars. Kaitlyn Clark von Iowa State und Paige Bueckers von UConn sind beide zurück auf dem Platz und wollen die NCAA-Turnierläufe ihrer Teams verlängern. Bei den Männern setzt sich der Lauf des topgesetzten UConn in Richtung eines weiteren Titels fort, als Alabama und Clemson in einem überraschenden Elite-Acht-Duell aufeinandertreffen.

Machen Sie sich bereit für einen weiteren unterhaltsamen College-Tag.

Zeitplan für den 16. Geburtstag am Samstag

Frauentisch (Alle östlichen Zeiten):

13:00 Uhr – Nr. 2 UCLA vs. Nr. 3 LSU (ABC)

15:30 Uhr – Nr. 1 Iowa vs. Nr. 5 Colorado (ABC)

17:30 Uhr – Nr. 1 USC vs. Nr. 5 Baylor (ESPN)

20 Uhr – Nr. 3 UConn vs. Nr. 7 Duke (ESPN)

Zeitplan für Männer:

18:09 Uhr – Nr. 1 UConn vs. Nr. 3 Illinois (TBS)

20:49 Uhr – Nr. 4 Alabama vs. Nr. 6 Clemson (TBS)

Er lebt28 Aktualisierungen

  • Die Bruins hatten den Ball mit 3 Punkten Vorsprung.

  • Die Tigers führen 68-67, weniger als zwei Minuten vor Spielende.

  • Was für ein Stück von Lauren Bates von der UCLA. Kim Mulkey ist außer sich.

  • Jetzt hat Lauren Bates vier Fouls, ebenso wie Aaliyah Del Rosario von der LSU. Dies hängt möglicherweise davon ab, wer am längsten auf der Erde bleiben kann.

  • Wir stehen immer noch unentschieden, derzeit steht es 60:60. Angel Reese kam von der Bank und kassierte vier Fouls, aber das würde nicht mehr lange dauern, da nur noch vier Minuten auf der Uhr waren.

  • Dieser Fehler ist riesig. Reese ging sofort zur Bank. Kiki Rice schlägt beide Freiwürfe. Die Offensive der UCLA kam jetzt, da sie 3 Sekunden im Rückstand waren, wirklich in Schwung. Die Bruins haben die Chance, einen großen Vorsprung herauszufahren, während Reese ausfällt. Wir haben gesehen, dass dies beim regulären Saisonsieg von South Carolina gegen LSU den Unterschied ausmachte.

  • Angel Reese kassierte hier in einem großen Moment ihr viertes Foul.

  • Ende des dritten Quartals: UCLA 48, LSU 48

    Drei Punkte fielen für die Bruins und sie beendeten das dritte Viertel mit einem Sieg, während die Tigers mit Foulproblemen zu kämpfen hatten. Wir haben ein knappes Ende vor dem vierten.

  • Die Bruins gingen mit einem 3-Zeiger von Londynn Jones in Führung. Sie stehen jetzt 8:0.

  • Anissa Morrow, Angel Reyes und Aaliyah del Rosario haben jetzt drei Fehler und die Tigers sind kein starkes Team. Wir werden sehen, wie sich diese Faktoren im weiteren Verlauf auswirken, wenn die UCLA den Rückstand auf 2 verkürzt.

  • Buhrufe der LSU-Fans prasseln auf die Schiedsrichter ein. Die UCLA lässt endlich 3er fallen und bewegt den Ball. Vielleicht haben wir ein spannenderes viertes Quartal.

  • Angel Reese hat drei Fouls, nachdem er hier im dritten Spiel innerhalb von 10 Sekunden zwei Fouls kassiert hat. Kim Mulkey hielt sie zunächst im Spiel und brachte sie dann auf die Bank. Kiki Rice hat auf der anderen Seite drei für die UCLA. Viele Spieler mit zwei.

  • Lundyn Jones erzielt das zweite dritte Tor der UCLA, um die Blutung zu stoppen. Die Hälfte der Versuche der Bruins kommen von außerhalb des Torbogens, aber sie erzielen eine Trefferquote von 11,8 %. Sie brauchen ein paar davon, um zu fallen, was Lauren Bates mehr Platz in der Farbe gibt.

  • Ende des zweiten Quartals: LSU 34, UCLA 27

    Die Tigers gehen mit einem Vorsprung von 7 Punkten in die Pause, nachdem Londen Jones in den letzten Momenten der ersten Halbzeit einen 3-Punkte-Vorsprung erzielt hatte.

  • Die Tigers führten nun knapp zwei Minuten vor Ende des zweiten Viertels mit 8 Punkten Vorsprung. Sie sehen den Titelverteidigern zu Beginn dieses Turniers sehr ähnlich. Flau'jae Johnson hat bereits 13.

  • Es wird ein langer Tag werden, wenn die UCLA nicht anfängt, Schüsse abzugeben. Gabriella Jaquez ist bisher die beste Bruin auf dem Feld, da sie nur drei der sieben von zehn Versuchen des Teams machte. Sie gewinnen den Kampf auf dem Brett (6-gegen-1-Offensiv-Rebounds), aber sie können daraus kein Kapital schlagen.

  • Die Tigers bauten sich nach einem großartigen Finish von Flau'jae Johnson einen Vorsprung von fünf Punkten aus. Sie kocht früh in Albany.

  • Die UCLA hat die 3 in acht Versuchen nicht erreicht. Der Durchschnitt der Bruins pro Spiel liegt bei 7 von 21,5. Lundyn Jones verfehlte alle vier. Stattdessen kommt es im zweiten Viertel zu einem Unentschieden.