Juni 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Target warnt vor schrumpfenden Gewinnen durch einen aggressiven Bestandsplan

Target warnt vor schrumpfenden Gewinnen durch einen aggressiven Bestandsplan

Ausrichtung Das Unternehmen warnte die Anleger am Dienstag davor, dass seine Gewinne kurzfristig beeinträchtigt werden, da es unerwünschte Artikel identifiziert, Bestellungen storniert und aggressive Schritte unternimmt, um zusätzliche Bestände loszuwerden.

Der Einzelhändler senkte seine Gewinnmargenprognose für das zweite Quartal des Geschäftsjahres, um eine Warenwelle zu berücksichtigen, die mit einem großen Rabatt oder im Ausverkaufsregal endete. Nach den Nachrichten fielen die Aktien im vorbörslichen Handel um mehr als 9 %.

„Wir hielten es für ratsam, entschlossen zu sein, schnell zu handeln, einen Schritt voraus zu sein, mit unserem Inventar umzugehen und es im zweiten Quartal zu verbessern – Maßnahmen zu ergreifen, um überschüssiges Inventar zu entfernen und uns darauf vorzubereiten, weiterhin Gast zu sein “, sagte CEO Brian Cornell in einem Interview mit C.E. NBC.

Durch schnelles Handeln, so Cornell, könne das Ziel mehr Schmerzen abwehren und Platz für Waren schaffen, die Kunden wünschen, wie Lebensmittel, Toilettenartikel, Haushaltswaren und saisonale Artikel wie Schulbedarf. Er sagte, dass die Geschäfte und die Website des Unternehmens einen starken Verkehr und einen „sehr belastbaren Kunden“ verzeichnen, aber dass er nicht mehr so ​​beliebt einkauft. pandemie der corona-virus-krankheit Kategorien.

„Wir wollen sicherstellen, dass wir uns auch heute noch auf diese relevanten Kategorien verlassen“, sagte er.

Target erwartet für das zweite Quartal eine operative Marge von rund 2 %. Das ist niedriger als die Prognose, die ich vor weniger als drei Wochen abgegeben habe, als ich für das erste Quartal eine durchschnittliche operative Marge von 5,3 % erwartete.

In der zweiten Jahreshälfte erwartet Target Gewinnmargen im Bereich von etwa 6 % – besser als die durchschnittliche Herbstsaison in den Jahren vor der Pandemie. Das Unternehmen erwartet nach wie vor ein Umsatzwachstum im niedrigen bis durchschnittlichen einstelligen Bereich für das Gesamtjahr und den Erhalt oder Gewinn von Marktanteilen im Jahr 2022.

Siehe auch  Hat der Benzinpreisschock bisher die Nachfrage zerstört? Wohin werden die Benzinpreise von hier aus gehen?

Einzelhändler von Walmart mir der Unterschied Angesichts einer Fülle von Lagerbeständen, da inflationsgeplagte Käufer Kategorien überspringen, die in den ersten zwei Jahren der Pandemie beliebt waren. Gap sagte zum Beispiel Statt vieler Fleece-Hoodies und Activewear wollen die Kunden Partykleider und Bürokleidung Das Unternehmen hat. Walmart sagte, dass einige Familien weniger diskretionäre Einkäufe tätigen, da die Benzin- und Lebensmittelpreise steigen. Abercrombie & Fitch Und die American Eagle Ausstatter Beide meldeten einen deutlichen Anstieg der Lagerbestände um 46 % bzw. 45 % gegenüber dem Vorjahr aufgrund einer Kombination aus vergriffenen Artikeln und Verzögerungen in der Lieferkette.

Die extreme Veränderung der Konsumgewohnheiten der Verbraucher kommt, da die Einzelhändler beginnen, zu gesunden Lagerbeständen zurückzukehren. Dies bedeutet, dass einige genauso viele Sporthosen, Kissen und Pyjamas haben, wie Verbraucher nach Badebekleidung und Reisetaschen suchen. Darüber hinaus ziehen sich einige Käufer aufgrund der Inflation von Ausgaben zurück oder investieren mehr Geld in Erlebnisse wie Essen gehen und Reisen.

Cornell sagte, Target habe beschlossen, seinen neuen Bestandsplan einzuführen, nachdem es gehört hatte, dass seine Einzelhandelskonkurrenten ähnliche Probleme hatten. Er sagte, das Unternehmen wolle auch wichtigen Verkaufssaisonen wie dem Schulanfang und den Feiertagen vorausgehen, wenn Vintage-Waren die Geschäfte verderben und die Kunden vertreiben können.

Target sagte, dass es zum 30. April, dem Ende des ersten Geschäftsquartals, fast 15,1 Milliarden US-Dollar an Lagerbeständen hatte. Das sind rund 43 % mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Das Ziel schockierte die Wall Street am 18. Mai Mit einem enormen Gewinnverlust für das erste Quartal des GeschäftsjahresEs wurde durch Kraftstoff- und Frachtkosten, hohe Rabattstufen und Rotationen weg von Artikeln wie Fernsehern, kleinen Küchengeräten und Fahrrädern beeinträchtigt. Seine Aktien fielen um etwa 25 % und markierten damit den schlechtesten Tag des Unternehmens an der Wall Street seit 35 Jahren.

Siehe auch  Energieexperten begrüßen einen neuen Ton, da Granholm und Biden offiziell mehr US-Öl und -Gas fordern

Auch Walmart verfehlte die Gewinnprognosen. Die Lagerbestände sind im Vergleich zum Vorjahr um etwa 33 % gestiegen. Etwa 20 % dieser Waren möchte der Einzelhändler nicht besitzen, sagte John Woerner, CEO von Walmart US, bei einer Investorenveranstaltung am Freitag. Ungefähr ein Drittel sind zusätzliche Lagerbestände, um dem Einzelhändler zu helfen, wichtige Artikel aufzufüllen. Er sagte, es würde „ein paar Quartale dauern, um wieder dorthin zu gelangen, wo wir sein wollen“.

Die Aktien dieses Unternehmens fielen nach der Ankündigung von Target am Dienstag ebenfalls. Walmart-Aktien sind im vorbörslichen Handel um etwa 4 % gefallen.

Cornell sagte, Target sortiere seinen Bestand und beschließe in einigen Fällen, Waren zu verpacken, um sie in Zukunft zum vollen Preis zu verkaufen, und in anderen, um zu werben oder Wege zu finden, sie jetzt zu verkaufen.

Zum Beispiel, sagte er, hatte Target am Wochenende des Memorial Day eine große Verkaufsveranstaltung, um sperrige Outdoor-Artikel wie Terrassenmöbel aus seinen Hinterzimmern zu entfernen. Es hat auch zusätzlichen Platz in der Nähe von US-Häfen, um Fracht zu transportieren, so dass es Platz hat, Fracht zu bewegen – einige kommen sehr früh oder sehr spät an.

– CNBC-Kanal Lauren Thomas Tragen Sie zu diesem Bericht bei.