Oktober 1, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Team Frankreich – Euro Fem: Frankreich im Vorteil gegen Deutschland?

Die Women’s Euros sind in vollem Gange und Frankreich hat endlich die gläserne Decke durchbrochen, indem es die Viertelfinal-Barriere überwunden hat. Bahn frei für ein halbes Gegengespräch Deutschland.

Gegen die Niederlande machten Verlängerung und Elfmeterschießen den Unterschied, aber nur eine Mannschaft stand auf dem Feld (1:0). Es war ein harter Kampf um Nerven und Körperbau, da die Tricolors dominierten, ohne zu treffen. In der nächsten Runde müssen sie sich gegen Deutschland verbessern, das am Freitag im Viertelfinale mit 2:0 gegen Österreich gewann. Eine 48-Stunden-Differenz in einem Spiel in der Julihitze ist kein Ereignis Französisches Team. Während der Programmplanung des Turniers wurde betont, dass eine solche Unterscheidung bei Männerwettbewerben nicht unbedingt akzeptabel sei. Aber die Idee, an einem Abend ein Viertelfinale auszutragen und damit den Wettkampf zu übertragen, um ihn für die Allgemeinheit besser zu machen, tut dieser Ungerechtigkeit, die Corinne Deacon nicht erschaudern lässt. Der Trainer versicherte Blue, dass er jetzt reagiere und keine Müdigkeit als Entschuldigung wolle.

Erfolg ist ein Katalysator

Hartnäckigkeit hat sich ausgezahlt und ich wurde mit dem Team belohnt, das am meisten getroffen hat. Ich bin zufrieden und stolz, dass diese Gruppe einen so wichtigen Punkt erreicht hat. Er hat viel gegeben, viel versucht, er hätte loslassen können, hat er aber nicht getan, er hat sich an den Spielplan gehalten, den wir uns gesetzt haben. Jetzt geht es nur noch einen Schritt weiter. Wenn Sie gewinnen, erholen Sie sich viel schneller als wenn Sie verlieren. Wir werden alles tun, was nötig ist. Im physischen Aspekt werden euch die Antworten gegeben. Auch defensiv haben wir Antworten gegeben., versprach der ehemalige französische Nationalspieler, für den das Abenteuer gerade erst begonnen hat. Das nächste Element ist daher an diesem Mittwoch mit dem Duell gegen die Deutschen.

Siehe auch  Nations League: Italien, Deutschland und England in einer Gruppe, Spanien zieht an