April 16, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Tori Spelling spricht in einem neuen Podcast offen über ihren Scheidungsantrag

Tori Spelling spricht in einem neuen Podcast offen über ihren Scheidungsantrag

Andrew J. Cunningham/Getty Images

Tori Spelling und Dean McDermott nehmen an der Gala des Luskin Pediatric Orthopaedic Institute am 10. Juni 2023 in Universal City, Kalifornien, teil. (Foto von Andrew J. Cunningham/Getty Images)



CNN

Tori Spelling teilte in der ersten Folge ihres Podcasts einen Moment der Verletzlichkeit: Falsch geschrieben.

Rechtschreibung, die eingeführt wurde Scheidung Von Dean McDermott, 29. März Die Episode begann damit, dass sie zugab, dass sie McDermott noch nicht mitgeteilt hatte, dass sie die Papiere eingereicht hatte. Sie sagte, dass die Episode zum Zeitpunkt der Aufnahme gerade „öffentlich“ geworden sei.

„Ich muss ihn jetzt anrufen. Er ist auf der Arbeit. Das ist ekelhaft“, sagte sie.

Die „Beverly Hills, 90210“-Darstellerin erklärte, ihr sei gesagt worden, sie könne ihren Ex-Mann erst über ihre Akte informieren, „sobald diese angenommen und veröffentlicht wurde“.

Dann hörte man, wie sie McDermott anrief und eine Nachricht hinterließ, dass sie mit ihm sprechen müsse.

„Ich bin sehr nervös, weil ich Konfrontationen nicht mag“, sagte sie, nachdem sie aufgelegt hatte.

McDermott rief sie an, während sie die Episode aufzeichnete, und Spelling zeichnete ihren Teil des Gesprächs auf.

Nachdem sie gesprochen hatten, erzählte Spelling ihren Freunden im Raum, dass sie sich „in 50 Jahren noch nie so einsam gefühlt“ habe.

„Ich habe nicht das Gefühl, dass ich Liebe verdiene. Das ist die Wahrheit“, sagte sie.

Die beiden waren 18 Jahre verheiratet, aber Spelling sagte, sie wolle „ungefähr 15 Jahre“ heiraten, habe dies aber wegen der fünf Kinder des Paares nicht getan.

„Wir sagen immer: ‚Hey, es sind 18 Jahre vergangen. „Er hätte eigentlich nicht 18 sein sollen“, sagte Spelling. „Und ich denke, er hätte dasselbe gesagt, wenn er und ich ein ehrliches, herzliches Gespräch geführt hätten. Es wäre viel früher vorbei gewesen.“

Siehe auch  Kanye West lehnt den Scheidungsantrag von Kim Kardashian ab

Spelling fügte hinzu, dass die beiden einige Monate nach ihrem Treffen Probleme bekamen.

„Wir haben diese schnelle und leidenschaftliche Zeit der Liebe durchgemacht“, sagte sie. „Alle reden über rote Fahnen. Ich sage gerne, dass ich einfach gerne Kleider aus roten Fahnen mache und dann weitermache.“

Sie gab an, dass Wutprobleme zu den Problemen des Paares beigetragen hätten.