Juli 17, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Von Gobel bis Shaqiri…: Hier sind Deutschlands sieben Top-Verlierer

Von Gobel bis Shaqiri…: Hier sind Deutschlands sieben Top-Verlierer

Obwohl Natty im Viertelfinale gegen England im Elfmeterschießen bitter vom Platz gestellt wurde, eroberte er die Herzen aller Fans. Das Team war während der EM spannend, aber nicht alle waren erfolgreich. Hier sind die sieben Verlierer…

Hand im Herzen: Steffen und Shaqiri haben sich ihre Rollen bei dieser EM ganz anders vorgestellt.

Schlussstein

Kurz vor Beginn der EM schien es zwischen ihm und Fabian Shark in einer Dreierverteidigung ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu geben. Lange Zeit schien Elvedy sogar im Vorteil zu sein. Aber Yakin entschied sich für Shah. Er blieb dabei, selbst als Scar sich die Nase brach, als er Torwart Somer bei einem misslungenen Abwehrversuch gegen Schottland austrickste. Elvedi spielte bei der EM keine einzige Minute. Allerdings startete Elvedi bei der letzten Europameisterschaft und der letzten Weltmeisterschaft sowie beim letztjährigen EM-Qualifikationsspiel. Es ist bittersüß! Aber trotz der Frustrationen der EM scheint es Elvedi gelungen zu sein, nach neun Jahren in Gladbach die Stimmung zu verändern. Wird er in die Premier League wechseln? Laut „Bild“ sind die Wolverhampton Wanderers in der gleichen Mischung wie vor einem Jahr.


Milan hat den 24-jährigen Stürmer in dieser Saison weiterhin eingesetzt. Seine Bilanz von 6 Toren und 2 Assists in 28 Spielen in der Serie A ist sehr respektabel. Da der Schweizer Star-Stürmer Brielle Mbolo nach einer langen Verletzungspause immer noch nicht für die EM spielberechtigt ist, glaubte Okafor – zu Recht –, dass er eine Startchance hätte. Aber das hier ist völlig anders. Während des ersten Spiels überraschte Yakin Dua, indem er ihn aufstellte. Gegen Schottland spielt Shaqiri nach vorne. Dann kehrt Mbolo zurück. Und auch auf den Flügeln ist viel los: Ntoi, Vargas und Ryder wechseln sich dort ab. Und Okafor? Er wird während der gesamten EM auf der Bank sitzen.

Siehe auch  Solarpack ernennt neuen CEO für die deutsche Energiebranche

In neun der zehn EM-Qualifikationsspiele wurde er eingewechselt, oft auf der Bank, aber nicht immer. Es gilt seit langem als die Wunderwaffe von Murad Yag. Als er Energie brauchte, verließ Yakin Steffen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es links, rechts, Verteidigung oder Angriff ist. Im Sommer 2022 kehrte er in die Super League zurück, zumal er mit der Nationalmannschaft bei den großen Turnieren, der Weltmeisterschaft und der EM spielen wollte. Jetzt das! In Deutschland spielte er beim 2:0-Sieg über Italien nur eine Minute. „Ich bin nicht der Typ, der aufgibt. Ich werde immer um meine Chance kämpfen. Bis zum Ende dieses Spiels“, sagte er zu Blue Sport nach dem Spiel gegen Italien. Im Viertelfinale gegen England wird er es nicht tun wieder teilnehmen zu können, nachdem das Spiel nun vorbei ist, hat sich Steffen auch etwas anderes vorgestellt.

Dieser frühreife Spieler war bereits Teil der Auswahl für die Weltmeisterschaft 2022, er kam im Achtelfinale gegen Portugal (1-6) in einer Minute zum Einsatz. Bei der EM in Deutschland überraschte er alle, indem er trotz Kritik für die U21 auftrat. In Deutschland gibt es das Mittelfeldjuwel zwar, für die Öffentlichkeit bleibt er jedoch unsichtbar. Jashari hat keine einzige Sekunde gespielt, seit er Luzern diesen Sommer verlassen hat, um zu Brooks nach Belgien zu wechseln. Der Trost für ihn ist, dass er noch seine gesamte Fußballkarriere vor sich hat.


Murat Yakin hat wie Briel Mbolo keinen Hehl daraus gemacht, dass Zakaria für seine Spielidee wichtig ist. Freuler wird mit Xhaka in die Mitte gestellt. Die erste Alternative heißt Sierra. Zakaria, unser schneller Mittelfeldspieler, kann nur die letzten 22 Minuten des Spiels gegen England spielen. Sehr wenig für einen Spieler wie ihn. Sehr, sehr wenig. Der Marktwert von Zakaria wird von transfermarkt.com auf 25 Millionen Euro geschätzt. Er ist nach Akanji (45 Millionen) und Gobel (40 Millionen) der drittteuerste Schweizer.

Siehe auch  Eishockey-WM: Deutschland liegt vor Kanada

Er erreichte als erster Schweizer Torwart das Finale der Champions League, wurde zum besten Torwart der Premier Division gewählt und zeigte bei Borussia Dortmund herausragende Paraden. Doch bei der EM sitzt Goebel nur auf der Bank. Inters Meistertorhüter Yann Sommer startet. Es ist schwierig, einen ehrgeizigen Menschen wie ihn zu akzeptieren – als Junior wollte er trainieren, während seine Hand die Schauspielerei war. Blauexperte Pascal Zuberbühler sagt: „Ich weiß, wie Greg sich fühlt. „Die Unzufriedenheit ist groß“, sagte er. Zumindest konnte sich Gobel an seine Rolle anpassen, nachdem er Anfang des Jahres Yakins Rücktritt als Torwart angekündigt hatte.


Er hat sich diesen Euro sicherlich ganz anders vorgestellt. Jahrelang war er der unbestrittene Star von „Natty“, und jetzt spielt er nicht einmal mehr eine große Rolle bei der EM. Der 32-Jährige stand nur gegen Schottland in der Startelf. Gegen England wird er erneut einen Kurzeinsatz haben. Doch es war sein linker Fuß, der herausragte: zuerst das Traumtor gegen die Schotten, dann seine direkte Ecke an die Latte und ein gut ausgeführter Elfmeter gegen England. Seit der WM 2014 hat Shaqiri in jedem Finale mindestens ein Tor geschossen, was noch keinem anderen gelungen ist. Er wird nicht zufrieden sein, wenn er immer noch ein Fanfavorit ist.

Pierluigi Tami: „Ich mache mir keine Sorgen um Nattys Zukunft“

Der Direktor der Schweizer Fußballnationalmannschaften hat Nattys Zukunft besprochen und ist der Meinung, dass sie auf dem richtigen Weg ist.

07.07.2024