Januar 29, 2023

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Weder Frankreich noch Deutschland sind Technologieführer in Europa

Der britische Technologiemarkt ist jetzt nicht weniger als 942 Milliarden Dollar wertLaut einer neuen Studie dealroom.co nach England. Das ist besser als Deutschland (467,2 Milliarden Dollar) und Frankreich (307,5 ​​Milliarden Dollar) zusammen, und der Brexit hat kürzlich die Karten auf dem Wirtschaftsschachbrett in Europa neu gemischt. Auf dem Alten Kontinent stehen unsere Nachbarn jenseits des Ärmelkanals an erster Stelle. Auf der Seite gibt es niedliche Nuggets wie die Online-Bank Revolut, SumUp-Zahlungsterminals oder Deliveroo und seine Essenslieferungen.

Natürlich sollten diese Statistiken für jede Studie mit Vorsicht betrachtet werden. Aber die Wahrheit ist wahrscheinlich viel näher, besonders mit der liberaleren und fortschrittlicheren Atmosphäre unter den Inselbewohnern. Beachten Sie auch die starke Präsenz vor Ort Londoner Börse und ein sprachliches Umfeld, das für die lokale Bevölkerung günstiger ist.

Machen Sie Platz für Einhörner

Entsprechend Vertragsraum, 144 „Einhörner“ Auch in England erhältlich. Unter diesem Begriff verbergen sich Unternehmen, die vom Start-up auf einen Wert von mindestens einer Milliarde Dollar angewachsen sind. Unter diesen können wir FinTech Checkout.com und TransferWise, aber auch OakNorth erwähnen. Insgesamt haben britische Unternehmen bis 2022 ebenfalls umgerechnet 27,3 Milliarden Euro aufgebracht. Auch dies ist mehr als Frankreich und Deutschland zusammen.

Damit treiben die Beweise den Fall voran 237 „Zukünftige Hühneraugen“. Verstehen Sie: Die vielversprechendsten Unternehmen und bereit, bald eine Milliarde zu erreichen. Aber vielleicht weniger schnell als erwartet, da die Krise auch Großbritannien hart trifft.

Und in Frankreich?

Für Neugierige bietet Dealroom auf seiner Website auch einen umfassenden Bericht über den Technologiemarkt in Frankreich. Wir verstehen, dass sich das zweite Quartal 2022 in Bezug auf die Mittelbeschaffung als Rekord erwiesen hat. 3,7 Milliarden Euro Gesammelt während

Siehe auch  Frankreich ist Zweiter hinter Deutschland in Grand Complete

Auf der Seite unserer Einhörner sehen wir speziell Unbestrittener Erfolg Doctolib, eine Plattform, um medizinisches Fachpersonal über ein Mobiltelefon oder einen Computer zu treffen. Der spezialisierte Aftermarket ist auch führend in seiner Rolle beim Wiederverkauf von generalüberholten Geräten. Und für FinTech ist es das SAS Qonto Ein Bootsmann. Seine Online-Konten für Freiberufler und Startups haben auch den italienischen, spanischen und deutschen Markt erobert.