April 14, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Andy Muschietti führt Regie bei Batman After The Flash – Sonstiges

Andy Muschietti führt Regie bei Batman After The Flash – Sonstiges

Andy Muschietti ist offiziell bereit, bei einem neuen Batman-Film Regie zu führen. vielfältig Es kann nur gemeldet werden. Der Film ist einer von mehreren neuen DC Studios-Titeln, die Anfang des Jahres von den Co-Hauptdarstellern James Gunn und Peter Safran geplant wurden.

Muschietti, der hinter der Superhelden-Veröffentlichung „The Flash“ an diesem Wochenende steht, wird bei „Batman: The Brave and the Bold“ Regie führen. Das Projekt basiert auf der Comicserie von Grant Morrison, die John im Januar als „außergewöhnlich einflussreich“ im DC-Universum bezeichnete. Die Comics stellen eine „Fledermausfamilie“ vor, in der Damian, der leibliche Sohn von Bruce Wayne, als Robin für seinen Vater Batman dient. Muschiettis Schwester und kreative Partnerin Barbara wird das Projekt zusammen mit Gunn und Safran über ihr Label Double Dream produzieren.

„Wir haben The Flash schon vor der Übernahme durch DC Studios gesehen und wussten, dass wir uns nicht nur in den Händen eines visionären Regisseurs, sondern auch eines großen DC-Fans befanden“, sagten Gunn und Safran. vielfältig von Muschietti. „Es ist ein großartiger Film – lustig, emotional, aufregend – und Andys Affinität und Leidenschaft für diese Charaktere und diese Welt schwingt in jedem Bild mit. Als es darum ging, einen Regisseur für „The Brave and the Bold“ zu finden, gab es nur einen Wahl. Glücklicherweise sagte Andy ja. Barbara meldete sich an, um bei uns zu produzieren, und wir machten uns auf den Weg. Sie sind ein außergewöhnliches Team und wir könnten keine besseren oder inspirierenderen Partner haben, während wir uns auf dieses aufregende neue Abenteuer in der DCU begeben .“

Siehe auch  Jake Flint starb im Alter von 37 Jahren, nur wenige Stunden nachdem er Brenda geheiratet hatte

Dem Projekt ist derzeit kein Drehbuchautor zugeordnet. Dies wird Robins erster Live-Action-Filmauftritt sein, seit Chris O’Donnell 1997 die Rolle an der Seite von George Clooney im Film Batman & Robin spielte. Dieser Film wird getrennt von Robert Pattinsons „Batman“-Filmen existieren.

Der Eröffnungsfilm von John und Safran heißt „Gods and Monsters“ und der Inhalt umfasst Serien und Independentfilme. Zu den weiteren Titeln gehören der bereits angekündigte Superman-Spielfilm von Gunn, der jetzt offiziell den Titel „Superman: Legacy“ trägt, die Wonder Woman-Prequel-Serie und die Green Lantern-Mystery-Serie. Auch weniger bekannte DC-Charaktere werden vorgestellt, darunter Booster Gold und Swamp Thing. Während die DCU als Multiversum existiert, werden diese Titel in einem einzigen Universum existieren.

Muschietti war die kreative Kraft hinter einem weiteren Warner Bros.-Franchise. Discovery – ein It-Film von New Line Cinema mit Bill Skarsgård und Jessica Chastain. Der Durchbruch gelang ihm 2013 mit dem beliebten Horrorprojekt Mama, in dem auch Chastain die Hauptrolle spielte.