April 18, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Das betrifft nicht nur Sie: Steam sieht plötzlich großartig aus

Das betrifft nicht nur Sie: Steam sieht plötzlich großartig aus

Im April gab Valve bekannt, dass dies der Fall sei Steam wurde grundlegend überarbeitet – Nicht nur ein frischer Anstrich, sondern auch eine Standardisierung der Codebasis zwischen Desktop, Big Picture-Modus und Steam Deck-Schnittstellen sowie das Hinzufügen neuer Funktionen wie einem praktischen Cloud-Notizblock und verknüpfbaren Panels im In-Game-Overlay, einem überarbeiteten Webbrowser und einem Screenshot Manager- und Benachrichtigungsregisterkarten und fügen Sie Hardwarebeschleunigung für Linux und Mac hinzu.

Vieles davon war zwar in der Betaversion verfügbar, aber der Tag wird noch weitergehen breit mit Vollständige stabile Version. Wenn Ihr Steam also etwas anders aussieht, liegt das daran!

Und der Leser und die Mitspieler waren so beeindruckt, wie gut uns dieser Anstrich gefiel. Trotz der älteren Änderungen an den Registerkarten „Store“ und „Bibliothek“ wirkte Steam lange Zeit wie eine veraltete App, und jetzt ist es großartig! „Ich habe mich endlich in Steam verliebt“, sagte mein Kollege Tom Warren.

Cloud-Notizblock auf dem Desktop.
Bild: Ventil

Ich bin immer noch sehr gespannt auf den Cloud-Notizblock, von dem ich auch bestätigen kann, dass er jetzt auf dem Steam Deck funktioniert – obwohl es nicht so aussieht, als ob man ihn als transparentes Overlay im Spiel verwenden kann, wie man es auf dem Desktop kann noch. Sie können es im Spiel finden, indem Sie auf die Steam-Schaltfläche klicken und dann nach unten zu „Notizen“ scrollen.

Cloud Notepad auf Steam Deck.
Screenshot von Sean Hollister / The Verge

Siehe auch  Das Nintendo Switch Black Friday-Bundle ist überall erhältlich