Juni 18, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Deutscher Pokal: Leverkusen, historisches Double

Deutscher Pokal: Leverkusen, historisches Double

Gepostet von Faraj Penlahousin, Media365, Samstag, 25. Mai 2024 um 22:15 Uhr.

Damit gab sich Bayer Leverkusen, der erstmals die deutsche Meisterschaft gewann, nicht zufrieden. Im DFB-Pokalfinale besiegten die Männer von Xabi Alonso Kaiserslautern (1:0) und komplettierten damit einen historischen Double.

Mit der Niederlage gegen Atalanta Bergamo (3:0) im Europa-League-Finale an diesem Mittwoch musste Bayer Leverkusen wettbewerbsübergreifend die erste Saisonniederlage hinnehmen. Der aktuelle deutsche Meister hat sowieso keine Zeit zum Aufschieben. Drei Tage nach dieser brutalen Rückkehr zur Erde, Joby Alonsos Mannschaft besiegte Kaiserslautern im DFB-Pokalfinale knapp (1:0).. Ein Ergebnis, das von der Schwierigkeit der neuen DFB-Pokal-Eigentümer zeugt.

In der ersten Periode Echtes Juwel Granit. Kurz vor der Halbzeitpause schoss sich Leverkusen jedoch selbst ins Bein, der ivorische Nationalspieler Odilan Kossounou erhielt eine zweite Gelbe Karte, was einem Platzverweis gleichkam (44.). Doch wirklich davon profitierte der Zweitligist nicht. Trotz zahlenmäßiger Überlegenheit gelang es Kaiserslautern nicht, sich viele Chancen zu erarbeiten oder den Ball zu erobern (65 % zugunsten von Bayer).

Zweiter DFB-Pokal für Bayer Leverkusen

In der Nachspielzeit wurde der ehemalige Toulouse-Spieler Amin Adli, der den letzten Treffer des Finales erzielte, zur Ecke abgefälscht. Der deutsche Meister Bayer Leverkusen beendete seine Saison zum ersten Mal in seiner Geschichte mit Stil und gewann ein spannendes Double. Nach 1993 füllte der nordrhein-westfälische Verein seinen Trophäenschrank mit einem zweiten Deutschen Pokal.. Normalerweise im Schatten von Bayern München und Borussia Dortmund, wird Bayer Leverkusen in der nächsten Saison an allen Fronten der am meisten erwartete Anwärter sein. Als eine Erinnerung, Die Männer von Xabi Alonso haben in allen Wettbewerben nur eines von 53 Spielen verloren. Auf nationaler Ebene konnte kein Verein sie übertreffen.

Siehe auch  TSMC verhandelte mit Deutschland über die Gründung einer europäischen Gießerei