April 16, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Super Micro und Deckers Outdoor steigen nach Neugewichtung in den S&P 500 ein

Super Micro und Deckers Outdoor steigen nach Neugewichtung in den S&P 500 ein

(Bloomberg) – Super Micro Computer Inc. wurde hinzugefügt. und Deckers Outdoor Corp. zum S&P 500 bei der letzten vierteljährlichen Gewichtungsänderung.

Die meisten lesen von Bloomberg

Die Unternehmen werden Whirlpool Corp und Zions Bancorp NA vor Handelsbeginn am 18. März ersetzen, teilte S&P Dow Jones am späten Freitag in einer Pressemitteilung mit. Die Aktien von Super Micro stiegen im Aftermarket-Handel um bis zu 14 %, während die Aktien von Deckers Outdoor um mehr als 2 % zulegten.

Die Aktien des in Kalifornien ansässigen Unternehmens Super Micro sind allein in diesem Jahr um fast 220 % gestiegen, da die Euphorie über revolutionäre Technologien die Nachfrage nach seinen Servern ankurbelt – der Chip-Infrastruktur, die wiederum KI-gestützte Anwendungen ausführt. Der Vorlauf zu diesem Jahr folgt auf Zuwächse von mehr als 240 % im Laufe des Jahres 2023.

Das Interesse an dem Unternehmen nahm zu, nachdem die ersten Quartalsergebnisse im letzten Monat die Erwartungen übertrafen und das Unternehmen daraufhin seine Umsatzerwartungen anhob.

Charles Liang, CEO von Super Micro, sagte Bloomberg letzte Woche, dass „die Marktnachfrage sehr stark ist“, da er einen Umsatz von bis zu 25 Milliarden US-Dollar anstrebt.

Unterdessen sind die Aktien von Deckers Outdoor – Hersteller von Hoka-Laufschuhen und UGG-Stiefeln – in diesem Jahr um 35 % gestiegen. In seinem jüngsten Ergebnisbericht erhöhte das Unternehmen seine Gewinn- und Umsatzerwartungen für das Gesamtjahr.

Um sich für den S&P 500 zu qualifizieren, müssen Unternehmen hochliquide US-Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mindestens 15,8 Milliarden US-Dollar sein und Rentabilitäts-, Liquiditäts- und Aktienhandelsstandards erfüllen.

In einer Welt, die zunehmend von passiven Investmentfonds dominiert wird, wird die Indexeinbeziehung für Unternehmen immer wichtiger. Darüber hinaus verbessert die Erlangung eines Platzes im begehrten S&P 500-Index das Anlegerprofil eines Unternehmens und erhöht die Handelsliquidität – Faktoren, die den Aktienkurs eines Unternehmens in die Höhe treiben können.

Siehe auch  Tech-Aktien fallen wieder und die Nasdaq hat ihren schlechtesten Monat seit 2008

In der vorherigen Neuausrichtungsrunde hat Uber Technologies Inc. und Jabil Inc. und Builders FirstSource Inc. Sealed Air Corp.-Laden. und Alaska Air Group Inc. und SolarEdge Technologies Inc. Im S&P 500 Index.

Weiterlesen: Uber, Jabil und Builders FirstSource werden dem S&P 500 beitreten

– Mit Unterstützung von Emily Graffeo, Ryan Vlastelica und Jeran Wittenstein.

(Aktualisiert Aktien im erweiterten Handel)

Die meisten lesen von Bloomberg Businessweek

©2024 Bloomberg L.P