Mai 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

„We Dominated“ … die Deutschen oder das große Comeback von Seam 2.0

Die Deutschen waren nach der Niederlage gegen Frankreich bei der EM enttäuscht. – Alex Godzack / Diphtherie Im / Ciba

  • Frankreich hat am Dienstagabend Deutschland geschlagen und ist in die Eurozone vorgedrungen.
  • Die Deutschen, egal wie verwundbar, die mit einer Geldstrafe belegt (und auf zehn herabgesetzt) ​​werden sollten, glauben, dass sie ihren Feinden gleichgestellt sind.
  • An der Schwelle dieser Größe haben wir gesehen, dass 2018 besser ist als die Belgier.

Von unserem Sonderkorrespondenten in München,

Unsere Freunde sind die Belgier, die glücklich sein werden! Es ist noch nicht mal eine Woche her Euro 2021 Es wurde gestartet, dass wir bereits unseren Champion Seam 2.0 haben. Ein Kollege rief uns am Dienstagabend an, als wir leise die Allianzhalle verließen. „Glaubst du nicht, dass er Joachim Löw ein bisschen missbraucht?“ „. Uns:“ Warum, was hat er gesagt? „.

Ja, eine kleine Klarstellung ist egal: mit der „Aliexpressesque“-Qualität der ausgewählten Videokonferenz-Software l’UEFA Für diesen Euro
Regierung, Sie sollten abhängen, um zu hören, was die Trainer auf der Pressekonferenz nach dem Spiel zu sagen haben. Wir haben also die Ankündigungen des deutschen Chefs verpasst. Dann verstehen wir plötzlich den Sinn der Frage des Genossen beim Ausführen von Google.

Wir fragen Lowe: „Dies ist ein sehr ernster Wettbewerb [bon, jusque-là ça va], Wir machen allem ein Ende [ok, on enchaîne], Aber für ein persönliches Ziel entschieden [WHAAAAAT ???] „Glaubt man dem Mann, der am Dienstagabend fast fünfzehn Jahre unter der Führung der deutsch-französischen Nationalmansoft verbrachte und den Sieg der Blues, dann werden die Franzosen nur das Ergebnis eines nach rechts fallenden Würfels sein. Also zwei Hypothesen: ein Freund Niedrig Reines Hartmetall, oder wir wissen nicht, wie wir ein Fußballspiel vor unseren Augen analysieren sollen.

Denn wenn man sich ein Ergebnis von 1:0 vorstellen kann, dass es wirklich nichts gebracht hat, ist die Realität vor Ort mit Lichtjahren dieser Beobachtung. Natürlich hat Deutschland den Kampf um den Ballbesitz gewonnen, aber mit Ausnahme von Knobris Volleyball nach Rabiots Pfosten sahen wir bei aller Anstrengung nicht die geringste Gefahr in den Scheiben. Von Hugo Loris.

Tony Cruise, haben wir das gleiche Spiel gesehen?

Allerdings war Deutschland am Dienstagabend laut Bayern-Mittelfeldspieler Joshua Kimmich „keine schlechte Mannschaft“. „Wir haben dominiert, wir haben ein sehr unglückliches Tor geschossen. Es gab relativ niedrige Ergebnisse auf beiden Seiten. Ein Punkt wäre verdient gewesen“, fuhr er sehr fest fort.

Pokpas Titel über der Latte in einer Ecke zu Beginn des Spiels? Mbappés Schlag schiebt Neuere Fäuste zurück? Und der Posten von Rabiot? Und das offensichtliche Beno, das VAR im 10-Dreieck vergessen hat? Erschoss zwei Tore gegen eine Distanz von wenigen Millimetern und lehnte (genau) ab. Ohne Tony Cruz behauptete er, seine Mannschaft habe „nicht weniger Chancen als die Franzosen“.

Belgische Freunde, schlaft ruhig

Aus Neugier werden wir uns in Zukunft vormerken, die Straßen Münchens zu verlassen, da wir fest an unsere Fakten glauben, auch nur ein wenig, um herauszufinden, ob die Anhänger der gleichen Meinung sind wie die Strauße von Mansoft. Bis dahin, belgische Freunde, schlaft ruhig, Wir werden dich nicht mehr belästigen Du hast eindeutig nicht in der Sektion deiner deutschen Nachbarn gespielt.

Siehe auch  Die Parteien der neuen Allianz müssen die Vereinbarung überprüfen