Dezember 4, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

DFB-Pokal: Wolfsburg scheidet aus dem DFB-Pokal aus, weil er sechs statt fünf Wechsel vorgenommen hat

Die Saison der Wolfsburger begann mit einem Quacksalber. Am Sonntag, 8. August, brauchten die Spieler von Mark van Pommel eine Verlängerung, um das Gefängnis Münster (Division 4) in der ersten Runde des DFB-Pokals (nach 3:1) zu besiegen. Problem: Der niederländische Trainer nahm während des Spiels sechs Änderungen vor, während die Wettbewerbsregeln nur maximal fünf zulassen.

Der Feind der Wölfe erkannte dies und beschwerte sich beim Deutschen Bund (DFB). Am Montagabend entschied er zugunsten des Regionalklubs und erklärte ihn zum Sieger des Spiels (2:0). „Für Alternativen und Alternativen sind die Vereine selbst verantwortlich. Eine ihrer grundlegenden Aufgaben ist es, sich über die Möglichkeiten von Alternativen zu informieren und entsprechend zu handeln.“, sagte DFP-Beamter Stephen Oberholes in einer Erklärung Kicker.

DFB-Pokal

Das Bayern-Spiel wurde wegen Govt-19 verschoben, zwei Spieler in Dortmund betroffen

08.03.2021 um 18:51 Uhr

Der VfL Wolfsburg hat festgestellt, dass er mehrere Optionen erwägt, um seine Absetzung anzufechten. „Wir waren enttäuscht und hätten uns eine andere Entscheidung gewünscht. Wir akzeptieren die Entscheidung nicht und prüfen nach möglichen Lösungen„Einer der Vereinsführer, Tim Schumacher, hat sich für die Champions League qualifiziert.

Liga

„Er ist ein großartiger Spieler“: Memphis hat Barசாa . bereits geschlagen

vor 26 Minuten

Liga

Weit gefehlt, dank Barsa Memphis

vor 11 Stunden

Siehe auch  Ungeimpft sorgt Kimmich in Deutschland für Kontroversen!