August 19, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Ohne Lena, zurück mit Lena / Euro 2022 / Finale / England-Deutschland / SOFOOT.com

Lena Oberdorf war eine der Offenbarungen dieser Euro 2022 und hat sich als Chefin des deutschen Mittelfeldspielers etabliert. Das alles mit nur 20 Jahren. Aber wir sprechen nicht über das Alter dieser Tochter einer ehemaligen Spitzen-Siebenkämpferin. Dass sie die Pubertät noch nicht erreicht hat und noch einiges zu leisten hat, haben Interessenten jedenfalls trotz ihres Maschinencharakters nicht vergessen. Der Alptraum gegen England im Wembley-Stadion beginnt mit einem Endspiel.

Ihr Spitzname Opie erinnert zwar an eine beliebte Baumarktkette, aber Lena Oberdorf ist bildlich gesprochen keine Niete, wenn es darum geht, einen Nagel einzuschlagen oder ein Regal zusammenzubauen. Auf dem Boden, Nummer 6 Frauen-Nationalmannschaft Rau und effektiv mit seinen Interventionen von Beginn des Spiels an. Das können alle deutschen Gegner bestätigen (mit Ausnahme von Finnland, gegen das sie wegen zweier Gelber Karten in Folge gesperrt waren), wobei Frankreich an der Spitze der Liste steht. Gegen Les Bleus, gebürtig aus Gevelsberg, einer kleinen Stadt südlich des Ruhrgebiets, führte der französische Stürmer ironischerweise dazu, dass der französische Stürmer trotz seiner späten Rückkehr zu Caditiado Diani das einzige Gegentor erzielte, das Deutschland vor dem Zweikampf kassiert hatte. England im Finale. Nicht genug, um die Alarmglocken zu läuten: „Solche Auftritte im Alter von 20 Jahren zusammenzustellen, ist ein Hinweis auf die Zukunft, die ihn erwartet. Ich bin sehr froh, dass er für Deutschland gespielt hat und nicht für eine andere Mannschaft. Trainerin Martina Voss-Decklenburg resümierte nach dem Viertelfinalsieg gegen Österreich, bei dem Oberdorf mit seiner Solidität glänzte, Zweikämpfe (15/19) und Interceptions (sechs) gewann und Zweikämpfe gewann. („Ich muss drei oder vier gute Leute dazu bringen, sich meinem Spiel anzuschließen“ Sie später Deutsche Welle)

Siehe auch  Shippagan-Fußballer in Deutschland unter Vertrag

Auch ohne die üblichen Guards Dzsenifer Marozsán ( Kreuzbandverletzung ), die dafür sorgen, dass die Angreifer unter den besten Bedingungen gestartet werden und die Verteidiger mit dem Wissen, dass ihr Mittelfeld gut geschützt ist, und Melanie Leupols (schwanger) von den Schultern nehmen. Lina Oberdorf, die ihr erstes großes Turnier in den Schuhen der unangefochtenen Titelverteidigerin bestritt, hat sich in Begleitung der Neo-Lyonais Sara Tapritz und Lena Makul als Offenbarung dieser Euro etabliert. „Obi ist ein PhänomenSvenja Huth wurde seine Teamkollegin in der Auswahl und in Wolfsburg. Auf dem Platz zeigt er eine Reife und Konstanz in seiner Leistung, die für jedes Team Gutes verheißen wird.“

Muss nach vorne kommen

Was die betroffene Person betrifft, so fällt es ihr immer noch schwer, es zu glauben. Nach seinem ersten Spiel gegen Dänemark die Erklärung schon im Zeichen der XXL-Leistung: „Ich habe nicht gemerkt, dass ich erst 20 Jahre alt bin. Wenn ich auf dem Platz stehe, fühle ich mich wie 28 Jahre alt. Meine Teamkollegen sagen mir immer: „Abseits des Platzes sehen wir, dass du 20 bist!“ Ich antworte ihnen: „Ja! Das ist mein Alter! Lass mich 20 sein!“ Er sei nach Stürmer Jules Brandt (19) der zweitjüngste Spieler im Kader, scherzte er. Vor drei Jahren war Lena Oberdorf in Rennes in der zweiten Halbzeit gegen China eingewechselt worden, um das gefürchtete Deutschland am endgültigen 1:0-Sieg zu hindern. Siebzehn, fünf Monate und zwanzig Tage später nutzte sie die Chance, den Rekord der legendären Birgit Prinz als jüngste deutsche Spielerin bei einer Weltmeisterschaft zu brechen. Als Innenverteidigerin bezeichnet, fand sie ihre Lieblingsposition extrem hoch: Wachposten. Obwohl sich Oberdorf bereit erklärt hat, gegebenenfalls zurückzutreten, garantiert Marina Hegerings Rückkehr nach Kiel nach einer Oberschenkelverletzung, dass sie im Mittelpunkt des Spiels steht, sowohl zur Freude ihrer Teamkollegen als auch zum Unglück ihrer Gegner.

Siehe auch  Deutschland will sich mit einer Alarmanlage über Handys ausrüsten

Getreu dem Sprichwort, dass Kleidung keine Heiligen macht, lauert Akne immer noch auf dem Gesicht der Adoleszenz. „Maschine“ , um den Ausdruck von Lina Magull zu verwenden. In drei Jahren glaubt Lena Oberdorf, dass sie es geworden ist „Clever“ Zumal er mit einem Personal Trainer zusammenarbeitet, der: „Wie man gegebene Situationen schnell erkennt, um auf dem Boden zu bleiben und sie ohne großen Aufwand zu lösen“ . Sie nennt diesen Körper eine Möglichkeit, ihren Körper effizienter zu nutzen „Meine beste Waffe“ Und sie kann „Danke jeden Tag“ Seine Mutter, eine ehemalige Spitzen-Siebenkämpferin, schenkte es ihm, ohne jedoch in ihre Fußstapfen zu treten. „Leichtathletik ist nicht gut genug für mich. Ich laufe nicht immer gerne geradeaus. Ich weiß sowieso, dass ich nicht schnell bin, also warum mit dem Laufen anfangen?Sie spielte wieder in den Spalten von Spielbild. Im Fußball lässt sich mangelnde Schnelligkeit durch andere Fähigkeiten ausgleichen. Zum Beispiel durch tatsächlichen Körperkontakt in Duellen.

Eine Leidenschaft für Ramos und Kimmich

2019 sah Wolfsburgs Technische Leiterin Lena Oberdorf zu „Eines der größten Talente im Weltfrauenfußball“ . Seitdem hat er seinen Vertrag bei Lews bis 2025 verlängert und wurde von seinem Berater angesprochen, als erster Spieler für eine Million Euro (sein Marktwert liegt derzeit bei 225.000 Euro) die Transferlatte zu überqueren. Auf dem besten Weg, sich als zukünftiger Chef der gesamten deutschen Mannschaft zu etablieren, nicht nur im Mittelfeld. Als Kind sah er sich Videos von Sergio Ramos auf YouTube an und bestaunte, wie er seine Schlachtkämpfe feierte. Jetzt versteht sie, warum sie in der gleichen Situation ist, auch wenn der Spieler, mit dem sie sich vergleicht, Joshua Kimmich ist, und will das in Zukunft mit ihr besprechen: «Er ist wie ich: Er spielt mit viel Leidenschaft, Emotion und Siegeswillen.»

Siehe auch  Lufthansa hat alle öffentlichen Hilfen der deutschen Regierung zurückgezahlt

Hier ist genau das, was Sie an diesem Sonntag gegen England in einem ohnehin schon traumhaften Finale zeigen müssen: «Ich glaube nicht, dass wir es besser hätten erwarten können. Vor dem Spiel haben wir alle gehofft, dort anzukommen, und jetzt spielen wir gegen England!» Überrascht bei einer Pressekonferenz, in deren Mitte der Kampf gegen Keira Walsh genau unter die Lupe genommen wird. «Das ganze Stadion wird gegen uns sein, also müssen wir die Atmosphäre aufsaugen, um sie in Energie umzuwandeln, und dann versuchen, sie mit der gleichen Intensität wie in den vorherigen Spielen zurückzugeben.» Wird ihr großer Bruder Tim fünf Jahre, nachdem sie Europa mit der deutschen U17 dominiert hat, dabei sein, um zu sehen, wie sie versucht, mit den A’s ihren ersten Euro zu gewinnen? Natürlich nicht, Interessenten beschäftigen sich derzeit mit Fortuna Düsseldorf, wo er als Innenverteidiger spielt. Eines ist sicher: Wenn Sie Akka im Fernsehen sehen, werden Sie sich bestimmt an die Zeit erinnern, als Sie sie auf die Felder mitgenommen haben «Vielleicht, weil er einen Babysitter brauchte.» Beobachten Sie, wie sein brennender Docht sauber brennt, wie die Erinnerungen, die seine Schwester drei Wochen lang in ganz Europa gezeigt hat.

Von Julian Deuce in London